Eine neue Eiszeit bringt ab dem Frühling die Gäste auf dem Alten Markt zum Schmelzen

Mehr Möglichkeiten gehen nicht: Die „Milchbar“ zieht von der Freiheit an die Turmstraße – mitten hinein ins Altstadt-Herz

Natalie und Tim Seidel ziehen mit ihrer „Milchbar“ im März von der Freiheit 12 an die Turmstraße 19 – mit völlig neuen Möglichkeiten für die Außengastronomie auf dem Alten Markt. Foto: Tim Kögler

Natalie Seidel reicht ihr Eis künftig am Alten Markt über die Theke. Foto: Thomas Spekowius

Nach dem verkündeten „Auf Wiedersehen“ für „Cantina Monheim“ geht es am Alten Markt gastronomisch nahtlos weiter. Schon Anfang März übergibt Tina Gethmann ihr Ladenlokal im Herzstück der Monheimer Altstadt an vor Ort beste Bekannte: Natalie und Tim Seidel ziehen mit ihrer „Milchbar“ um. Vom früheren Bormacher-Brauhaus geht es nun mitten hinein ins Zentrum. „Für uns ist das die Erfüllung eines großen Traums“, betonen die beiden innovativen Eismacher. „Endlich werden wir genug Platz haben – sowohl im Innen- als vor allem auch im Außenbereich, der uns bislang so gefehlt hat.“

Für die Altstadtgäste bedeutet das gleich mehrere gute Nachrichten. Kaffee- und Eisspezialitäten können ebenso wie hausgemachte Limonaden künftig auch im Schatten der großen Linden am Alten Markt genossen werden. Die Biergartenatmosphäre soll aber bleiben. Und auch Bierspezialitäten sowie ausgewählte Weine wird es an diesem besonderen Monheimer Wohlfühlort weiter zu genießen geben. Alles bleibt zudem – typisch Milchbar eben – kinderfreundlich ausgerichtet. Eine große Spielecke im Inneren ist fest versprochen. Vor allem im Winter soll es dort zudem auch heiße Waffeln und herzhafte Speisen geben.

„Wir freuen uns wirklich riesig, unserer Kundschaft künftig noch viel mehr Raum und einen echten Ort zum Genießen und Entspannen anzubieten zu können“, unterstreichen Natalie und Tim Seidel. Die Speise- und Getränkekarte werden mit den neuen Möglichkeiten wachsen. 2018 hatte für das Duo alles mit der Idee angefangen, ein natürliches und bio-zertifiziertes Eis ohne jegliche Zusatzstoffe herzustellen. 2019 begannen sie dann, ihre Leidenschaft mit der kleinen und großen, vor allem aber immer weiter wachsenden Kundschaft in der Milchbar und am Eiswagen im Landschaftspark zu teilen. „Von der positiven Resonanz, die wir seit der Eröffnung in Monheim am Rhein erhalten haben, sind wir immer noch überwältigt“, unterstreicht Natalie Seidel. „Das bestärkt uns jetzt für den nächsten Schritt.“

Tina Gethmann, wird sich künftig auf ihr Bistro- und Ladenangebot bei „Tante Tina“, auf der anderen Marktseite, an der Adresse Turmstraße 28, konzentrieren. Alle drei Immobilien werden durch die SEG vermarktet. Für das frühere Bormacher-Brauhaus, Freiheit 12, wird es einen Wettbewerb zur Findung eines neuen Konzepts und Mietbesatzes geben. „Darauf freuen wir uns ebenso wie über den jetzt so gelungenen Übergang und die weiterhin hochattraktive Nutzung der Immobilie am Alten Markt, inklusive Außenbereich“, so die beiden SEG-Geschäftsführenden Estelle Dageroth und Oliver Brügge. (ts)

Neue Nachrichten

Mehr Möglichkeiten gehen nicht: Die „Milchbar“ zieht von der Freiheit an die Turmstraße – mitten hinein ins Altstadt-Herz

mehr

Die Kunstwerkstatt Turmstraße ist eröffnet

mehr

Ab Sommer sollen an der Turmstraße 20 süße Kreationen und beliebte Klassiker serviert werden

mehr
Nach oben